demenzgruppenDie Betreuungsgruppen für Menschen mit Denk- und Gedächtnisstörungen richten sich an Familien und Personen, welche demenziell erkrankte Angehörige betreuen.

Ziele sind:

  1. Die Entlastung pflegender Angehöriger und Schaffung von Freiräumen zur eigenen Entfaltung bzw. Regeneration vom pflegenden Alltag.
  2. Die Förderung und Aktivierung noch bestehender Ressourcen des demenziell Erkrankten.
  3. Schaffung weiterer Sozialkontakte außerhalb des häuslichen Umfeldes für den Erkrankten.


Die Gruppennachmittage finden unter fachlicher Leitung jeweils von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt.

Montag: Gruppe Kernen im Seniorentreff Rommelshausen in der Stettener Straße.

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: Gruppen in Fellbach in den Räumen der AWO.

Das Programm besteht unter anderem aus:

  • Gymnastik
  • Motorische Übungen
  • Gesprächsrunden
  • Gedächtnistraining
  • Kaffeerunde
  • Jahreszeitliches Kreativprogramm
  • Musik und Singen
  • ...


Die Teilnehmer werden auf Wunsch von zu Hause abgeholt und am Abend wieder heimgebracht. Die Betreuung erfolgt durch Fachkräfte in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Fragen zur Aufnahme und Kosten erteilt Ihnen gerne unsere Geschäftsstelle (0711 5109653 0)